Schiefergrube Ostwig (Nuttlar)

Die Schiefergrube Ostwig (Dachschiefergrube bei Nuttlar) förderte bis 1985 Dachschiefer. Heute ist die Grube ein Besucherbergwerk.Durch die direkte Eisenbahnanbindung (ab 1873) der Grube hatte das Bergwerk zeitweilig einen Anteil an der Sauerländerschieferproduktion von ca. 30%.

  • 1709: Erste Erwähnung des Schieferabbaus (Tagebau)
  • 1873: Eisenbahnanbindung 
  • 1878: Der Kaiser-Wilhelm-Stollen wird aufgefahren
  • 1892: Kaiser-Wilhelm-Stollen ist mit 251m fertig.
  • 1985: Betriebsende

Bilder